Unbegrenzte Nutzer für nur $99/Monat

Ihre gesamte Organisation zu einem festen Preis

Kostenlos testen
Alle Blog-Artikel anzeigen

Wie rufe ich Workflows aus einem anderen Workflow auf?

Wenn die Komplexität von Geschäftsprozessen zunimmt, ist es oft nicht ausreichend, in Bezug auf eine Sammlung von getrennten Workflows zu arbeiten. Sie müssen möglicherweise verschiedene Workflows miteinander verknüpfen. In diesem Beitrag diskutieren wir, wie Sie Workflows aus anderen Workflows mit Hilfe von Integrationen und Pneumatic’s public API aufrufen können.

Verknüpfung von Workflows über Zapier

Obwohl Pneumatic derzeit keine verbundenen Workflows unterstützt, können Sie Integrationen zwischen Workflows über Zapier einrichten. Zapier ist ein Tool von Drittanbietern, das es Ihnen ermöglicht, verschiedene Apps und Dienste, einschließlich Pneumatic, zu verbinden, sodass eine App auf Ereignisse in einer anderen reagieren kann. Durch die Einrichtung einer Integration in Zapier, können Sie einen Workflow in Pneumatic auslösen, wenn ein anderer Workflow abgeschlossen ist oder wenn eine bestimmte Aufgabe in einem anderen Workflow abgeschlossen oder zurückgegeben wird.

Es gibt vier Arten von Pneumatic-Ereignissen, die in Zapier verfügbar sind:

  1. Workflow gestartet
  2. Workflow abgeschlossen
  3. Aufgabe abgeschlossen
  4. Aufgabe zurückgegeben

Das bedeutet, dass Sie Integrationen einrichten können, um einen neuen Workflow in Pneumatic zu starten, wenn ein anderer Workflow abgeschlossen ist oder wenn eine bestimmte Aufgabe in einem anderen Workflow abgeschlossen/zurückgegeben wird. Auf diese Weise können Sie einen neuen Workflow in Pneumatic auslösen, wenn ein anderer Workflow abgeschlossen ist oder wenn eine Aufgabe abgeschlossen oder zurückgegeben wird.

Verwendung von Pneumatic’s Public API

Eine andere Möglichkeit, Workflows aus anderen Workflows aufzurufen, besteht darin, Pneumatic’s public API zu verwenden. Die kostenlose öffentliche API ermöglicht es Ihnen, auf Pneumatic-Workflows zuzugreifen und diese programmgesteuert zu steuern. Auf diese Weise können Sie hochgradig angepasste Integrationen und Automatisierungen erstellen, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Zum Beispiel könnten Sie eine Lambda-Funktion bereitstellen, die auf ein bestimmtes Ereignis in Pneumatic, wie den Abschluss eines Workflows oder einer Aufgabe, hört und einen neuen Workflow startet, wann immer dieses Ereignis eintritt. Dies kann Ihnen helfen, individuellere und flexiblere Workflow-Integrationen zu erstellen, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

Zusammenfassung

Obwohl Pneumatic keine direkte Unterstützung für verbundene Workflows bietet, kann dies leicht durch die Bereitstellung von Integrationen entweder in Zapier oder mit Pneumatic’s freier öffentlicher API implementiert werden. Integrationen können eingerichtet werden, um einen neuen Workflow in Pneumatic zu starten, wann immer ein anderer Workflow abgeschlossen ist oder wann immer eine Aufgabe abgeschlossen oder zurückgegeben wird. Durch die Nutzung dieser leistungsstarken Tools können Sie Ihre Workflow-Automatisierung auf die nächste Stufe heben, um Zeit zu sparen, Fehler zu reduzieren und die Produktivität zu steigern.