Unbegrenzte Nutzer für nur $99/Monat

Ihre gesamte Organisation zu einem festen Preis

Kostenlos testen

Pneumatic-Funktionen

Pneumatic ist ein SaaS-Workflow-Management-System, das darauf abzielt, das Geschäftsprozessmanagement für jeden einfach und zugänglich zu machen. Pneumatic legt Wert auf Benutzerfreundlichkeit, iterative Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung von Geschäftsprozessen.

Sie „schreiben auf“, wie Ihr Unternehmen arbeitet, indem Sie Workflow-Vorlagen in Pneumatic erstellen, diese dann ausführen, ihre Leistung überprüfen, Engpässe identifizieren und Anpassungen vornehmen, um die Effizienz zu maximieren. Bringen Sie Ihr Geschäft auf die nächste Stufe, nutzen Sie Pneumatic, um es in ein laufendes Unternehmen zu verwandeln, das bei Bedarf auf Autopilot laufen kann.

Pneumatic
Workflows

Ein Workflow ist eine Abfolge von Schritten, die auf der Grundlage von Anfangseingaben zuverlässig ein vorhersehbares Ergebnis liefert.

Gut definierte Workflows unterscheiden ein etabliertes Unternehmen von einem Startup. Wenn Ihr Unternehmen reift, wird es zu einem laufenden Unternehmen, einer Sammlung von gut geölten Geschäftsprozessen, die eigenständig laufen können.

Pneumatic ermöglicht es Ihnen, Workflows für Ihr Unternehmen schnell zu erstellen und weiterzuentwickeln.

Erfahren Sie mehr über Workflows

Workflow
Vorlagen

Alle Workflows, die Sie in Pneumatic ausführen, basieren auf Workflow-Vorlagen. Eine Workflow-Vorlage ist ein Standardbetriebsverfahren, das die zur Ausführung eines neuen Workflows eines bestimmten Typs erforderlichen Eingaben, die Parameter jeder Workflow-Stufe, einschließlich aller Ausgabefelder, Teammitglieder, denen die Stufe zugewiesen werden soll, Fristen, Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit jede Stufe aufgerufen oder übersprungen wird, definiert.

Pneumatic-Vorlagen sind nicht in Stein gemeißelt und können jederzeit bearbeitet werden, wobei alle ihre laufenden Instanzen automatisch in Echtzeit aktualisiert werden.

Erfahren Sie mehr über Vorlagen

AI-gestützter
Workflow-Builder

Diese bahnbrechende Funktion vereinfacht den Workflow-Erstellungsprozess erheblich. Der Benutzer kann einfach beschreiben, welche Art von Workflow er möchte, und das System verwendet dann AI im Backend, um Schritte für den gewünschten Workflow-Typ zu generieren.

Der Benutzer kann dann die AI-generierte Workflow-Vorlage so verwenden, wie sie ist, oder sie weiter bearbeiten und ausbauen, um ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Vereinfachen Sie Ihren Workflow-Erstellungsprozess mit dieser AI-gestützten Funktion.

Erfahren Sie mehr über Pneumatic AI

Teilbare
Startformulare

Workflow-Startformulare können öffentlich gemacht werden, so dass Workflows von außerhalb des Systems ausgeführt werden können. Wenn Sie ein Startformular für eine Vorlage teilen, generiert Pneumatic einen Link, den Sie dann auf jede beliebige Weise öffentlich machen können: Sie können ihn per E-Mail oder über einen Messenger senden oder auf einer Website veröffentlichen.

Dann kann jeder einen neuen Workflow aus der Vorlage starten, indem er auf den Link klickt und die notwendigen Informationen eingibt. Pneumatic ermöglicht es Ihnen auch, die Erfolgs-URLs für geteilte Startformulare anzupassen.

Erfahren Sie mehr über Startformulare

Mehrere
Mieterkonten

Pneumatics 'Tenant Accounts' ermöglichen jedem Kunden, der sein Abonnement direkt von Pneumatic erworben hat, das Erstellen und Verwalten einer unbegrenzten Anzahl von Mandantenkonten.

Dieses Feature ist speziell auf BPM-Berater zugeschnitten, um ihnen die Bereitstellung von Pneumatic-betriebenen Lösungen für ihre Klientel zu ermöglichen. Jedes Mandantenkonto wird zum gleichen Preis wie das Hauptkonto angeboten. Zudem haben Mandanten die Möglichkeit, unbegrenzt Benutzer zu ihren Konten hinzuzufügen, was Beratern einen vereinfachten Weg bietet, maßgeschneiderte Dienstleistungen anzubieten, während sie die volle Leistungsfähigkeit von Pneumatic nutzen.

Erfahren Sie mehr über kundenkonten

White Label
Lösung

Pneumatics 'White Label' Funktion bietet Unternehmen eine leistungsstarke Branding-Lösung. Sie ermöglicht Kunden, die ursprüngliche Markenpräsenz von Pneumatic im System durch ihre eigene zu ersetzen und gewährleistet so ein nahtloses und kohärentes Unternehmenserlebnis.

Ob Kunden ihre Unternehmensidentität auf ihr eigenes Konto anwenden möchten oder ihre Marke fördern möchten, indem sie ihr Logo und ihre Markenidentität auf die von ihnen erstellten Mandantenkonten anwenden, diese Funktion sorgt für ein maßgeschneidertes und professionelles Erscheinungsbild.

Durch die Nutzung der 'White Label' Fähigkeit können Unternehmen ihre eigene Marke konsistent über alle Schnittstellen der Pneumatic Plattform hinweg fördern."

Erfahren Sie mehr über white label

Gastakteure
in Aufgaben

Sie können externe Benutzer zu bestimmten Aufgaben als Gastakteure ohne zusätzliche Kosten einladen. Klicken Sie einfach auf Gast hinzufügen und geben Sie die E-Mail-Adresse der Person ein, deren Beitrag oder Hilfe Sie bei der Aufgabe wünschen. Sie können Kommentare lesen und hinzufügen und die Aufgabe abschließen oder zurückgeben. Gäste können jederzeit aus Aufgaben entfernt werden.

Es gibt keine Beschränkungen für die Anzahl der Gäste, die Sie zur Teilnahme an Ihren Aufgaben einladen können. Die Funktion ist darauf ausgelegt, Ihnen die Interaktion mit Benutzern außerhalb Ihres Teams zu erleichtern, kann aber auch dazu verwendet werden, die Anzahl der zahlenden Benutzer in Ihrem Konto zu minimieren.

Erfahren Sie mehr über Gastakteure

Bedingte
Workflow-Logik

Möchten Sie verzweigte Workflows haben, bei denen einige Schritte basierend auf den Werten der Ausgaben, die von vorherigen Schritten erhalten wurden, oder den Eingaben, die im Startformular eingegeben wurden, dynamisch übersprungen oder in den Workflow aufgenommen werden? Möchten Sie Workflows basierend auf dynamischen Eingaben abbrechen können?

Dafür ist die bedingte Workflow-Logik von Pneumatic konzipiert. Sie können eine Bedingung oder eine Kette von Bedingungen hinzufügen, die mit AND oder OR logischen Aussagen verbunden sind, um einen bestimmten Schritt einzuschließen oder auszuschließen oder den gesamten Workflow abzubrechen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt oder nicht erfüllt sind.

Erfahren Sie mehr über Bedingungen

Dringende
Priorisierung

Haben Sie gelegentlich Situationen, in denen Sie möchten, dass Ihr Team ein bestimmtes Projekt priorisiert? In Pneumatic können Sie das mit Leichtigkeit tun, indem Sie jeden Workflow als dringend kennzeichnen.

Alle Aufgaben, die Teil des Workflows sind, werden an den Anfang jeder Aufgabenliste gebracht. Ihr Team wird sofort wissen, dass Sie möchten, dass sie sich auf diesen speziellen Workflow konzentrieren.

Sobald der Notfall vorbei ist, können Sie genauso leicht zurückgehen und den Dringlichkeitsschalter ausschalten, um den Workflow zu entpriorisieren und Ihr Team wieder zum normalen Geschäftsbetrieb zurückkehren zu lassen.

Erfahren Sie mehr über Priorisierung

Workflow
Variablen

Haben Sie einen Auftragsbearbeitungs-Workflow oder einen Reichweitenqualifikations-Workflow - während Ihr Team mehr Informationen über die Bestellung oder den Lead sammelt, können sie diese Informationen leicht über die Pipeline hinweg teilen, indem sie Workflow-Variablen nutzen. Diese können auch verwendet werden, um Schritte dynamisch verschiedenen Mitgliedern Ihres Teams zuzuweisen.

Sie fügen sie als Eingabefelder des Startformulars oder als Ausgabefelder des Workflow-Schritts hinzu. Sobald sie hinzugefügt wurden, können sie in Aufgabenbeschreibungen und als Aufgabenausführer in allen nachfolgenden Stufen des Workflows verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass alle Ausführer immer einfachen Zugang zu den Informationen haben, die sie benötigen.

Erfahren Sie mehr über Variablen

Video-basierte
Workflows

Machen Sie die Einarbeitung und Orientierung von Mitarbeitern einfach, indem Sie Videos und Grafiken in Ihre Workflow-Schritte einbetten. Erzählen Sie ihnen über Ihre Unternehmenskultur, Werte, Mission, Markt, Wettbewerb und Geschichte in einer Reihe von schnellen, ansprechenden Einführungsvideos.

Unterstützen Sie diese mit leicht verständlichen erklärenden Grafiken. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ein Video ist mindestens 24 Bilder pro Sekunde wert. Machen Sie Ihre Kommunikation um ein Vielfaches effektiver, indem Sie Bilder und Videos verwenden.

Pneumatic unterstützt das Einbetten von Videos in Aufgabenbeschreibungen und Kommentaren aus den folgenden Quellen: Youtube, Loom, Wistia.

Erfahren Sie mehr über Einbettungen

Workflow-Aktivität
Highlights

Die Highlights sind die neuesten Nachrichten im System. Sie zeigen Ihnen alle neuesten Aktivitäten mit Schwerpunkt auf Ihrem Team: Wer hat zuletzt was gemacht. Wenn Sie erfahren möchten, was in Ihrem System passiert ist, gehen Sie zu Highlights und sehen Sie nach. Sie können dann die Informationen nach Zeitraum, Benutzer oder Workflow/SOP filtern.

Zum Beispiel, wenn Ihr Verkaufsteam Telefonanrufe in einem Kundenbindungsprozess machen sollte, und Sie die neuesten Informationen über den bisherigen Fortschritt erhalten möchten, ist Highlights der Ort, an dem Sie diese Informationen wirklich schnell erhalten können.

Erfahren Sie mehr über Highlights

Informative
Dashboards

Die Pneumatic Dashboards sind der Ort, an dem Sie einen Überblick über Ihr System erhalten. Die Dashboards lassen Sie alle wesentlichen Metriken Ihres Systems auf einen Blick sehen - wie viele Prozesse gestartet wurden, wie viele in Bearbeitung sind, wie viele abgeschlossen wurden. Das Gleiche gilt für Ihnen zugewiesene Aufgaben.

Alle Metriken sind nach Workflow-Vorlage und nach Workflow-Stadium aufgeschlüsselt. Pneumatic hat ein Workflows-Dashboard, in dem alle Informationen um Workflows herum organisiert sind, und ein Aufgaben-Dashboard, das sich auf die Aufgaben konzentriert, die dem Benutzer derzeit zugewiesen sind.

Erfahren Sie mehr über das Dashboard

Kommentare
und Erwähnungen

Kommunikation ist der Schlüssel zu erfolgreicher Teamarbeit. Und um die Effektivität der Kommunikation zu maximieren, möchten Sie sie so relevant wie möglich gestalten.

Und genau das ist unser Ziel mit der Kommentar- und Erwähnungsfunktion: Jeder Workflow in Pneumatic ist ein Live-Kommunikationskanal, in dem Ihr Team Kommentare posten und sich gegenseitig im spezifischen Kontext dieses Workflows erwähnen kann. Wenn Sie auf eine Kommentar- oder Erwähnungsbenachrichtigung klicken, werden Sie direkt zum Workflow gebracht, in dem der Kommentar gepostet wurde oder Sie erwähnt wurden, so dass Sie sofort sehen können, worum es geht.

Erfahren Sie mehr über Erwähnungen

WYSIWYG
Erweiterter Editor

Möchten Sie Text in Aufgabenbeschreibungen hervorheben, möchten Sie Links in Ihren Beschreibungen einbetten oder Aufzählungs- oder nummerierte Listen erstellen und mehr? Nutzen Sie unseren leistungsstarken WYSIWYG-Texteditor. Er kommt in Form einer Pop-up-Toolbar, die erscheint, wann immer Sie einen Textabschnitt hervorheben, und verschwindet und bleibt aus dem Weg, sobald Sie damit fertig sind.

Möchten Sie einen Text kursiv setzen oder in eine Aufzählungsliste umwandeln? Wählen Sie ihn einfach aus und unsere Pop-up-Toolbar wird da sein, um Sie wählen zu lassen, was Sie damit machen möchten.

Erfahren Sie mehr über den WYSIWYG

Mehrere Möglichkeiten zu starten

Workflows in Pneumatic können auf verschiedene Weisen gestartet werden:

1

Workflow manuell ausführen

Sie können einen Workflow innerhalb von Pneumatic starten, indem Sie irgendwo im System auf die Schaltfläche Workflow ausführen klicken

Wie man Workflows startet
2

Geteilte Startformulare

Über öffentlich geteilte Startformulare, indem Sie auf einen Link zu einem geteilten Startformular klicken, es ausfüllen und absenden

Teilbare Formulare
3

Externes SaaS-System

Automatisch als Reaktion auf Ereignisse in einem anderen SaaS-System, das über Zapier oder Integromat verlinkt ist

Zapier-Integrationen
4

Pneumatic öffentliche API

Automatisch über unsere öffentliche API - Sie oder Ihr Team können ein Skript schreiben, um einen bestimmten Typ von Workflow auszuführen

Pneumatic API

Testen Sie Pneumatic
Unlimited Kostenlos