Unbegrenzte Nutzer für nur $99/Monat

Ihre gesamte Organisation zu einem festen Preis

Kostenlos testen
Alle Blog-Artikel anzeigen

Wie erstelle ich einen einfachen Workflow?

Klar definierte Workflows können helfen, Ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und die Effizienz zu steigern. In Pneumatic basieren Workflows auf Workflow-Vorlagen. Eine Workflow-Vorlage dient als Blaupause für alle Workflows, die daraus gestartet werden. Hier sind die Schritte, um eine einfache Workflow-Vorlage in Pneumatic zu erstellen.

Erstellen Sie eine neue Workflow-Vorlage

Um eine Workflow-Vorlage zu erstellen, gehen Sie zum Template Builder und wählen Sie Neue Vorlage. Sie können wählen, ob Sie eine neue Vorlage von Grund auf neu erstellen oder eine der Vorlagen aus der Vorlagenbibliothek als Ausgangspunkt verwenden möchten.

Fügen Sie Felder zum Workflow-Startformular hinzu

Nachdem Sie die Workflow-Vorlage erstellt haben, fügen Sie Felder zum Startformular hinzu, um die notwendigen Informationen vom Benutzer oder der Software zu erhalten, die neue Workflows aus der Vorlage starten wird. Fügen Sie Felder für Daten hinzu, die Sie in Ihren Workflow-Schritten verwenden möchten.

Fügen Sie Workflow-Schritte hinzu

Fügen Sie Schritte zur Workflow-Vorlage hinzu und geben Sie eine Beschreibung dessen an, was in jedem Schritt zu tun ist. Weisen Sie jedem Schritt einen oder mehrere Ausführende zu, d.h. die Personen oder Teams, die für die Aufgabenerfüllung verantwortlich sind. Fügen Sie schließlich Aufgabenausgabedatenfelder hinzu, um Informationen an die nachfolgenden Schritte im Workflow weiterzugeben.

Aktivieren Sie die Workflow-Vorlage

Sobald alle notwendigen Schritte hinzugefügt wurden, aktivieren Sie die Vorlage. Dies ermöglicht das manuelle oder automatische Starten von Workflows mit Zapier oder der API.

Zusammenfassung

Um Workflows zu starten, müssen Sie zunächst eine oder mehrere Workflow-Vorlagen erstellen, von denen aus sie gestartet werden können. Die Erstellung einer Workflow-Vorlage ist ein einfacher Prozess, der das Erstellen einer neuen Vorlage, das Hinzufügen von Feldern zum Startformular, das Definieren der Schritte, das Hinzufügen von Feldern und Ausführenden zu jedem Schritt und das Aktivieren der Vorlage beinhaltet. Mit Pneumatic können Sie viele Ihrer Geschäftsprozesse automatisieren und die Effizienz Ihres Teams verbessern.